Stadt Soltau

StartseiteBürgerBürgerservice

Bürgerservice

Deutsche Rentenversicherung berät im Heidekreis künftig in Soltau

Rente und mehr im Heidekreis:
Deutsche Rentenversicherung baut Beratungsangebot in Soltau aus

Für Fragen zur Rente gibt es im Heidekreis künftig eine zentrale Adresse: Soltau – die Stadt mit dem Kreisel im Logo – wird ab 2014 Dreh- und Angelpunkt für alle Serviceangebote der Deutschen Rentenversicherung. Die Experten für Rente, Reha und Altersvorsorge bauen dort ihren Sprechtag aus und bieten dann jeden Mittwoch von 8.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr im Alten Rathaus, Poststraße 12, regelmäßig Kundenberatungen an. Das teilte die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover jetzt mit.

Noch bis Jahresende können Ratsuchende in Soltau für jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat Beratungstermine vereinbaren. Ebenso treffen Kunden die Fachleute alle zwei Wochen in Walsrode und Schneverdingen an. Diese Serviceangebote werden vom kommenden Jahr an in Soltau gebündelt, um den Kunden dort künftig wöchentliche Beratungstermine anbieten zu können. Einen Termin ihrer Wahl erhalten Interessierte am kostenfreien Servicetelefon unter 0800 1000 480 10. Eilige Fragen zu Rente, Reha und Altersvorsorge können hier sogar sofort geklärt werden.

Wer lieber auf kurze Wege setzt, kann nach wie vor einen Beratungstermin ganz in der Nähe vereinbaren: Gleich mehrere Versichertenälteste und Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung bieten im Heidekreis, so auch nahe Walsrode und Schneverdingen ihre Hilfe an, wann immer eine helfende Hand in Sachen Rente und Kontoklärung gebraucht wird. Die Adressen der ehrenamtlichen Helfer erfahren Interessierte im Internet. Unter www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de können sie mit einem Klick auf „Beratungsstellen in Ihrer Nähe“ ihren nächstgelegenen Ansprechpartner ausfindig machen.

Wann kann ich frühestmöglich in den Ruhestand gehen? Wie hoch ist dann meine Rente? Und wie viel Geld kann ich hinzuverdienen? Hier wissen die Experten der Deutschen Rentenversicherung Bescheid. Als wichtige Wegweiser bei der Zukunftsplanung geben sie auch jungen Menschen wertvolle Tipps, wie sie sich frühzeitig für ein Leben im Alter absichern können.

Pressestelle
Lange Weihe 2, 30880 Laatzen
Autorin: Gabriele Wallbaum
 
Pressesprecher
Wolf-Dieter Burde
Telefon 0511 8292634 oder 0170 3323510
Fax 0511 8292635
wolf-dieter.burde@drv-bsh.de

 


ZUM THEMA

Bürgerservice
LINK: Ihr Bürgerservice im Rathaus
(desktopdefault.aspx/tabid-1012/)

LINK: Fundsachen online suchen
(http://www.soltau.de/desktopdefault.aspx/tabid-8574)

Werbeanzeigen
LINK: Ihre NEUE Homepage (http://www.das-komplett-paket.de/)
Individuell wie Ihre Firma... einfach-professionell-schnell
LINK: Pendlerportal (http://soltau.pendlerportal.de)
Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

Bild: