6-streifiger Ausbau der Richtungsfahrbahn Hamburg

10.05.2019,

Ausbau der A7Im Zuge der laufenden Bauarbeiten wird die Anschlussstelle Bad Fallingbostel in Fahrtrichtung Hamburg ab Montag, den 13. Mai ab ca. 05:00 Uhr bis Mittwoch, den 12. Juni 2019, ca. 05:00 Uhr gesperrt. Grund für die Sperrung ist die Herstellung der Fahrbahnbetondecke in diesem Bereich sowie die Erneuerung der Auf- und Abfahrten der Anschlussstelle. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.

Für die Dauer der Arbeiten ist ein Abfahren von der Autobahn aus Richtung Hannover kommend und ein Auffahren auf die Autobahn in Richtung Hamburg an der Anschlussstelle Bad Fallingbostel nicht möglich. Auf der Richtungsfahrbahn Hannover ist die Anschlussstelle weiterhin nutzbar. Während des gesamten Zeitraumes stehen den Verkehrsteilnehmern die Umleitungen U 22, und U 55 zur Verfügung. Die Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Hamburg mit Ziel Bad Fallingbostel werden gebeten, an der Anschlussstelle Bad Fallingbostel vorbeizufahren und die Autobahn an der Anschlussstelle Dorfmark zu verlassen. Von dort führt die U 22 über die B 440 nach Dorfmark und weiter über die L 163 nach Bad Fallingbostel. Den Verkehrsteilnehmern aus Richtung Fallingbostel mit Ziel A 7 in Fahrtrichtung Hamburg steht als Umleitung die U 55 zur Verfügung. Die U 55 führt die Verkehrsteilnehmer aus Bad Fallingbostel über die L 163 nach Dorfmark und weiter über die B 440 bis zur Anschlussstelle Dorfmark.

Bitte achten Sie auf Mitteilungen in der örtlichen Presse und dem Rundfunk. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit.

Kontakt: