Stellenausschreibung Fachdienstleitung „Grün- und Freiflächen“ (m/w/d)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle der

Fachdienstleitung „Grün- und Freiflächen“ (m/w/d)

in der Fachgruppe 23 - Bauen, Wohnen, Infrastruktur/AWS - unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) - abhängig von der Qualifikation - bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Leitung des Fachdienstes Grün- und Freiflächen (mit ca. 30 Mitarbeitenden)
  • Mitwirkung bei der Stadtentwicklungs- und Bauleitplanung
  • Bearbeitung von Grün- und Freiflächenplanungen sowie landschaftspflegerischen Begleitplänen
  • Planung und Bau von öffentlichen Grünflächen und deren Einrichtung, Parkanlagen, Spielanlagen etc.
  • Aufstellen von Pflege- und Unterhaltungsprogrammen sowie -plänen
  • Vorgaben und Kontrollen im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht im Fachdienst Grün- und Freiflächen einschließlich Kontrolle
  • Erarbeitung der Pflege- und Unterhaltungskosten inkl. Folgekostenermittlung
  • Friedhofsentwicklungsplanung, Entwurf und Neubau von Friedhofseinrichtungen
  • Mitwirkung bei Maßnahmenplanung von Waldungen in Zusammenarbeit mit dem Betreuungsforstamt
  • Planung und Umsetzung der Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen inkl. Abstimmung mit den entsprechenden Behörden

Eine spätere Neugestaltung des Arbeitsplatzes sowie Änderungen der Aufgabenbereiche behalte ich mir vor.

Was erwarten wir?

  • abgeschlossenes Dipl.-Ing.-Studium (FH) der Fachrichtung „Garten- und Landschaftsgestaltung“ bzw. abgeschlossenes Studium Bachelor of Engineering „Landschaftsbau und Grünflächenmanagement“ oder Bachelor-Abschluss eines vergleichbaren Studiengangs
  • Berufs- und Projekterfahrung, gerne auch in einer öffentlichen Verwaltung, sind wünschenswert.
  • Kenntnisse über die gängigen Leistungsphasen der HOAI sowie die einschlägigen Vergaberechtsverordnungen werden vorausgesetzt.
  • Sie verfügen über fundierte IT-Kenntnisse im Microsoft- Office- Bereich, den GIS-Programme und AutoCAD.
  • Vorausgesetzt wird die Vorlage der Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B.

Eine selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie ganzheitliches Denkvermögen und Handeln sind für Sie selbstverständlich. Zudem verfügen Sie über eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, sind engagiert und flexibel und bringen darüber hinaus die Bereitschaft zur Teil¬nahmen an Sitzungen, Gesprächen etc. auch außerhalb der eigentlichen Arbeitszeiten mit.

Was bieten wir Ihnen?

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem gewachsenen Team
  • eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.
  • die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ist ausdrücklich erwünscht.
  • die Bezahlung erfolgt - bei Erfüllung der Voraussetzungen - bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD.

Nähere Informationen zu der Stelle erhalten Sie von Herrn Timme (Tel. 05191/82-314) und Herrn Hornbostel (Tel. 05191/82-304).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 3. Mai 2019 an den Stabsbereich II – Personalwesen - der Stadt Soltau, Poststr.12, 29614 Soltau. Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an personal@stadt-soltau.de senden, wenn alle Unterlagen in einer einzigen PDF-Datei zusammengefasst sind.

Die Stadt Soltau fördert Chancengleichheit und Vielfalt. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei sonst gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sofern eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen ca. drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Stellenausschreibung Fachdienstleitung „Grün- und Freiflächen“ (m/w/d)

STADT SOLTAU
Der Bürgermeister