Fasching in der Kita Berliner Platz

17.02.2021,

Der doppelte BürgermeisterBunte Kostüme sorgten beim Kinderfasching in der Kindertagesstätte Berliner Platz für gute Stimmung. Ein besonderes Highlight war der doppelte Besuch des Soltauer Bürgermeisters Helge Röbbert.

Kleiner Bürgermeister mit Agenda

Ein Kind hatte sich für den Tag ebenfalls als Soltaus Bürgermeister rausgeputzt. Die Verwechslungsgefahr hielt sich aufgrund des Größenunterschiedes zwar in Grenzen, dennoch war nicht von der Hand zu weisen, dass die Kompaktversion des Bürgermeisters auch seine Vorteile haben würde.

Der bedingungslose Süßigkeiten-Vorrat für jeden Haushalt und eine Jahresskarte für das Heide Park Resort für alle Kinder Soltaus waren nur zwei von vielen sinnvollen Kernpunkten der Agenda des jungen Bürgermeisters.

Ein Schritt Richtung Normalität

Bürgermeister Helge Röbbert freute sich, dass mit dem Fasching ein weiteres Stück Normalität in den Alltag der Kinder zurückkehren konnte und zeigte sich zuversichtlich: „Unsere Kinder mussten in den vergangenen 11 Monaten auf vieles verzichten“. Doch mit Hilfe der Impfstoffe werde man das Virus in den Griff bekommen und im Laufe des Jahres zu einem normalen Alltag zurückkehren können – da sei er sich sicher.