Gute Nachrichten zum Thema Kindertagesstätten

20.06.2019,

Kita StalmannstraßeDie Stadt Soltau legt großen Wert darauf, Kindern eine qualitativ hochwertige Bildung und Betreuung zu bieten. Im vergangenen Januar konnten die Eltern ihre Kinder erstmals online für die verschiedenen Kindertagestätten anmelden. Im Folgenden haben wir ein paar Daten und Fakten für Sie kurz zusammengefasst.

72 Prozent beitragsfrei

Seit dem 1. August 2018 fallen für die Betreuung von Kindern von drei Jahren bis zur Einschulung keine Elternbeiträge mehr an. Die Kindergärten sind somit für alle gebührenfrei. Der Anspruch auf Beitragsfreiheit besteht für eine Betreuungszeit von maximal acht Stunden täglich.

Für Soltau und das kommende Kindergartenjahr bedeutet das konkret, dass 72 Prozent aller Kinder (1-10) die eine Kindertagesstätte besuchen, keine Beiträge zahlen.

Keine Erhöhungen der Beiträge für Hort und Krippe

Hort und Krippe bleiben zwar weiterhin gebührenpflichtig, allerdings sind hier keine Erhöhungen geplant. Die Gebührenstaffel bleibt unverändert. Bei Bedarf, kann ein Antrag auf Ermäßigung gestellt werden.

Einheitliche Geschwisterregelung im Landkreis

Die Geschwisterregelung wurde an die Praxis der übrigen Kommunen im Landkreis Heidekreis angepasst. Familien mit zwei oder mehr Kindern im Hort oder in der Krippe, zahlen für das zweite und jedes weitere Kind nur 50% des Beitrages.

Hilfe für Einkommensschwache

Die Stadt Soltau legt großen Wert darauf, dass alle Familien gerecht und fair behandelt werden. Für einkommensschwache Familien entfällt der Eigenanteil für Essen komplett. Darüber hinaus beraten wir Sie gerne über die verschiedenen Ermäßigungsanträge und schauen gemeinsam mit Ihnen, wo wir Ihre Situation verbessern können.

Ihre Ansprechpartnerin bei der Stadt Soltau ist Frau Jutta Seban