Infos zur Notbetreuung in den Kindertagesstätten ab 11. Januar

07.01.2021,

Kita StalmannstraßeDie städtischen Kitas stellen ab 11. Januar 2021 auf Notbetrieb um. Dann sind nur noch 50 Prozent der Plätze verfügbar. Das heißt für Krippen maximal acht Kinder, für den Elementarbereich maximal 13 Kinder und im Hort dürfen maximal zehn Kinder pro Gruppe betreut werden.

Um einen Platz in der Notbetreuung zu erhalten, ist eine Unabkömmlichkeitserklärung des Arbeitgebers notwendig. Diese erhalten Sie hier oder in der Kindertagesstätte.

Die Landesregierung appelliert an alle Erziehungsberechtigten, ihre Kinder bis zum 31. Januar 2021 nicht in die Betreuung zu geben, sofern sie eine anderweitige Betreuung sicherstellen können.

Die aktuellen Regeln für die Notbetreuung finden Sie hier.

Für Fragen steht Ihnen Frau Jutta Seban gerne zur Verfügung.