Kommunalwahlen in Niedersachsen

12.08.2021,

SoltauDer Stadtrat sowie der Kreistag sind Organe der Gemeinde bzw. des Kreises und bilden die politische Vertretung der Gemeindebürger bzw. Bürger eines Kreises. Oft wird mit der Wahl des Stadtrates sowie des Kreistages auch der Landrat/die Landrätin und der/die Bürgermeister/in gewählt.

Die aktuelle Wahlperiode der kommunalen Vertretung der Stadt Soltau und des Kreistages endet am 31. Oktober 2021.

Die Kommunalwahl für die Wahlperiode vom 1. November 2021 bis 31. Oktober 2026 findet am 12. September 2021 statt. Auch Sie können Ihren Teil dazu beitragen, indem Sie wählen gehen.

Der oder die Bürgermeister/in ist Chef/in der Verwaltung. Die Aufgabenpalette des Amtes ist vielfältig: Das Rathauspersonal führen, Ratsbeschlüsse vorbereiten und umsetzen, die Gemeinde nach außen repräsentieren, mit anderen Politikern Kontakt halten und die Interessen der Kommune auf Landesebene vertreten. Der oder die Bürgermeister/in ist die zentrale Schnittstelle für die Bürgerinnen und Bürger, den Gemeinderat, die Verwaltung, die lokale Gesellschaft und die Medien.

Zu den wichtigsten Aufgaben des Stadt- bzw. Gemeinderates gehören unter anderem Entscheidungen über den Haushalt, Verabschiedung von Bebauungsplänen, Erlass von Satzungen ("Gesetze" auf Gemeindeebene), Beschlüsse über Höhe von Grund- und Gewerbesteuer oder auch die Festlegung von Gebühren und Entgelten.

Der Kreistag wiederum ist analog zum Stadtrat das wichtigste Organ des Kreises. Der Kreistag legt die Grundsätze für die Verwaltung fest und entscheidet über alle Angelegenheiten, soweit nicht der Landrat/die Landrätin kraft Gesetzes zuständig ist oder ihm/ihr der Kreistag bestimmte Angelegenheiten übertragen hat.

Muster-Stimmzettel

⇒ Stimmzettel für die Wahl des Landrats

⇒ Stimmzettel für die Wahl des Bürgermeisters

⇒ Stimmzettel für die Wahl des Kreistages

⇒ Stimmzettel für die Wahl des Stadtrates Wahlbereich 1

⇒ Stimmzettel für die Wahl des Stadtrates Wahlbereich 2


Am Wahltag keine Möglichkeit Ihr Wahllokal aufzusuchen?

Dann nutzen Sie gern die Briefwahl!

Grundsätzlich gilt natürlich: Am Wahltag wird im Wahllokal gewählt. Sollte es Ihnen jedoch aus besonderen Gründen am Wahltag nicht möglich sein Ihr Wahllokal aufzusuchen, bspw. durch Urlaub oder Krankheit, dann sollten Sie Ihr Wahlrecht dennoch ausüben und durch Briefwahl wählen. Briefwahl können Sie am Einfachsten beantragen, indem Sie die Rückseite der Wahlbenachrichtigung ausfüllen, persönlich unterschreiben und an das Wahlbüro zurücksenden. Oder Sie nutzen unseren Online-Antrag unter www.soltau.de/wahlen. Die Unterlagen für die Briefwahl werden Ihnen dann per Post zugeschickt.

Bitte überprüfen Sie Ihre Unterlagen auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Wahlbüro.

Vom 16. August bis zum 10. September 2021 besteht auch die Möglichkeit im Bürgerbüro der Stadt Soltau vorbeizukommen und sofort zu wählen oder Ihre Briefwahlunterlagen abzuholen (Bitte Personalausweis mitbringen!). Wenn Sie andere Personen beauftragen wollen, Ihre Briefwahlunterlagen abzuholen, beachten Sie bitte die Hinweise auf Ihrer Wahlbenachrichtigung zu erforderlichen Vollmachten.

Aktueller Hinweis: Fehlende Briefwahlunterlagen Kommunalwahl


⇒ Übersicht Wahlgebiet gesamt - Wahlbereiche mit Ortschaftsgrenzen

⇒ Übersicht Wahlbezirke nach Wahlbereichen