Kulturwoche 2021 - Zwischenspiel das Zelt

14.07.2021,

Zelt im Böhme-FamilienparkNach einer pandemiebedingten Pause im vergangenen Jahr findet die Kulturwoche diesen Sommer wieder wie gewohnt im Böhme-Familienpark statt.

Viele Künstler der unterschiedlichsten Genres haben ihr Können im Zelt bereits unter Beweis gestellt. In diesem Jahr erwarten wir wieder eine vielfältige kulturelle Mischung, bei der Sie vier Darbietungen genießen können.

Kultur für Kids: Außerdem legt die Tourneeproduktion Heinz Lauenburger einen Zwischenstop in Soltau ein und präsentiert am 29. Juli das beliebte Kinder-Puppentheater der Grüffelo im Zelt.

Tickets erhalten Sie ab sofort in der Soltau-Touristik.

Termin: 27. bis 31. Juli 2021
Ort: Böhme-Familienpark
VVK: 19,60€ // AK: 24€

⇒ Kulturwoche 2021 auf Facebook


Das Programm kann sich sehen lassen...

Hans Werner Olm

Shownungslos / Comedy / 27. Juli 20 Uhr

Wenn Hans Werner Olm „Guten Abend” sagt, geht von ihm bereits eine Gefahr aus, schrieb mal ein unbekannter Zeitungsfritze. Er ist authentisch und schnörkellos. Hans Werner Olm zählt zu den besten Allroundern des Universums in Sachen Volksbelustigung, Aufklärung und des gepfl egten Dazwischenkeulens. Er parodiert, persifl iert, polarisiert, popularisiert, penetriert und praktiziert am lebenden Selbst. Olm spricht Klartext. Seine Geschichten & Texte sind so ungeschliffen, poetisch, prägnant und absurd, dass sogar das Fernsehen diese zum größten Teil ablehnt und das schafft kaum jemand. Was aber bedeutet, dass sein Publikum in den Genuss ungefi lterter Poetry- Slammerei und unzensierter Wortakrobatik kommt.

Seine Themen sind so vielseitig wie die Darmbakterien einer durchschnittlich erfolgreichen Infl uencerin. Olm ist ein noch immer funkelndes Juwel der lebendig erfrischenden, geschwätzigen Boshaftigkeit. Puhhh ... kurzum: Olm – nie war er so wertvoll wie heute.

Mademoiselle Julie & das Wunderhorn Quartett

"Schöne Welt, du gingst in Fransen" / 20er-Jahre-Revue / 28. Juli 20 Uhr

Die Goldenen Zwanziger ... Die bunte Kulissenwelt der Cabarets und Varietés. Ein ungebrochener Lebensmut hält eine kleine Tingeltangeltruppe aufrecht – bis zu jenem schwarzen Freitag, der den Auftakt bildet zu einer weltweiten Wirtschaftskrise. Hin und hergerissen zwischen einer frivolen „Was kostet die Welt“-Haltung und der ganz alltäglichen Not, wird hier die Stimmung der Roaring Twenties zu neuem Leben erweckt.

Geschichten voller Sehnsucht und Witz, Charleston und verrutschter Schminke, von materieller Not und Liebeskummer. Das Wunderhorn Quartett sorgt mit Stücken von Kurt Weill, George Gershwin, den Comedian Harmonists und anderen für betörende Tango- und Charleston Arrangements, die in die Beine gehen. „(...) ein Jammer wäre es, sich dieses Programm entgehen zu lassen.“ Musikschule Osnabrück.

Andreas Englisch

Der Pakt gegen den Papst - Franziskus und seine Feinde im Vatikan / 30. Juli 20 Uhr

CircuszeltSeit 1987 beschäftigt sich Andreas Englisch mit dem Vatikan, dem wohl rätselhaftesten Staat Europas. Als Schriftsteller hat er mehrere Bestsellerromane und Sachbücher geschrieben. Aber Andreas Englisch ist auch Journalist, der Fakten vermittelt und aktuelle Entwicklungen kommentiert. Er lebt und arbeitet mit den Bewohnern des Kirchenstaates und kennt sie weit besser als nur von kurzen Interviews oder Audienzen. Von Johannes Paul II., Benedikt XVI. und Papst Franziskus begleitete er die Päpste auf ihren Reisen. Nur ganz wenige dürfen an den Schweizer Garden vorbei hinter die Mauern – dorthin, wo das Herz der katholischen Welt schlägt, das Herz einer Weltmacht. Andreas Englisch ermöglicht seinem Publikum an der Faszination des Kirchenstaates teilzuhaben und einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Vatikans zu werfen.

Freuen sie sich auf unterhaltsame, mitreißende Berichte, erzählt aus kompetentem Munde und seinem Buch.

Emmi & Willnowsky

Der Wahnsinn geht weiter / 31. Juli 20 Uhr

Deutschlands Comedy-Duo Nr.1 wieder zu Gast im Kulturzelt! Seit 23 Jahren zünden Sie ein einzigartiges Feuerwerk der Lachsalven auf dem Schlachtfeld ihrer wahnwitzigen Ehe. „Sie zelebrieren auf der Bühne die monströseste Hassliebe seit Paul McCartney und Heather Mills.“ Vergessen Sie einen Abend lang Ihr eigenes kleines Beziehungs-Drama und tauchen Sie ein in die Welt zweier begnadeter Entertainer, die sich für keinen Gag zu schade sind! Erleben Sie beißende musikalische Ohrwü rmer von Peter Alexander, Irving Berlin und Ralph Siegel! Freuen Sie sich auf die ursprü ngliche Version von Disneys „Beauty and the Beast“! Machen Sie sich gefasst auf Willnowskys überraschend zeitkritischen „Klimawandel-Rap“, und genießen Sie Emmi als ultramoderne Türk-Pop-Diva!

Music-Comedy at it’s best!! Es wird wieder ein grandioser Abend – versprochen.