Leichtmetallzentrum hat mit der Arbeit begonnen

21.05.2015,

Das Leichtmetallzentrum Soltau (LMZS) in den Fabrikräumen der Fa. G.A. Röders Druck- und Spritzguss hat mit der Arbeit begonnen. Es ist als Kooperation der TU Braunschweig, den metallverarbeitenden Betrieben vor Ort in Soltau und der stadteigenen Ansiedlungs- und Wohnungsbaugesellschaft (AWS) entstanden. In Soltau wird es Vorlesungen geben und eine Druckgussmaschine steht Studenten für die Forschung zur Verfügung. Geforscht wird nach dem Material der Zukunft für den Automobil- und Flugzeugbau. Alles weitere dazu finden Sie rechts unter 'Interessanten Downloads'.