Modellprojekt Ganztagsbetreuung am Standort Berliner Platz

27.10.2020,

Kita Berliner PlatzDie Soltauer Stadtverwaltung legt großen Wert darauf, Kindern eine qualitativ hochwertige Bildung und Betreuung zu bieten. Eltern sollen es leichter haben, Familie und Beruf zu vereinbaren.

Die Stadt Soltau hat in Zusammenarbeit mit der Kita Berliner Platz und der Hermann-Billung-Schule ein Modellprojekt zur optimalen Ganztagsbetreuung entwickelt. Ziel war es, verschiedene Betreuungsarten wie Frühdienst, Ganztagsschule und Hortbetreuung miteinander zu verbinden, um den Kindern eine durchgängige Betreuung von 7 bis 17 Uhr zu ermöglichen.

Im Vorfeld fanden umfangreiche Elternbefragungen und verschiedene organisatorische Maßnahmen statt. Mit dem neuen Schuljahr 2020/21 ist das Modellprojekt nun offiziell gestartet. Durch die Umstellung ergeben sich für die Eltern individuelle Wahlmöglichkeiten.

Neue Ferienangebote runden das Projekt perfekt ab

Verschiedene Sommergruppen, der Ferienspaß und die Ferienbetreuung im Kinder- und Jugendzentrum YouZe, sorgen auch in der schulfreien Zeit für Spaß und Abwechslung.

„Eine umfassende und verlässliche Betreuung für Kinder ist eine existentielle Grundlage für unsere Familien. Dieses Jahr hat nochmal deutlich gezeigt, dass wir flexible Konzepte benötigen, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu gewährleisten. Ich bin froh, dass wir bereits im letzten Jahr mit den Vorbereitungen für dieses zukunftsweisende Projekt begonnen haben und im Sommer starten konnten“, betonte Bürgermeister Helge Röbbert.

Das Konzept wird in den kommenden Monaten anhand der neuen Erfahrungswerte angepasst und steht hier zum Download bereit:

⇒ Konzept Modellprojekt Ganztag