Leistungen A-Z

Abfallgebühr Festsetzung

Abfallwirtschaft Heidekreis

Postanschrift:
Winsener Straße 17
29614 Soltau
0800 11238 - 11
05191 92812 - 24

Leistungsbeschreibung

Haus- und Grundstücksbesitzer erhalten von der zuständigen Stelle Gebührenbescheide über die von ihnen zu zahlenden Müllgebühren.

Mit dem Gebührenmaßstab sollen wirksame Anreize zur Vermeidung und Verwertung geschaffen werden. Einzelheiten zur Gebührenbemessung enthält die Abfallgebührensatzung der zuständigen Stelle. Auskünfte erteilt ebenfalls die zuständige Stelle bzw. die von ihr beauftragten Abfallentsorgungsbetriebe.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis, der kreisfreien Stadt, den Städten Cuxhaven, Göttingen und Lüneburg bzw. deren Abfallentsorgungsbetrieben, den Zweckverbänden Abfallwirtschaft Celle, Hildesheim und Region Hannover sowie den kommunalen Anstalten öffentlichen Rechts in Goslar, Nienburg, Peine und Wolfsburg.

Spezielle Hinweise - An wen muss ich mich wenden?

Zuständig für die Müllabfuhr bzw. die Abfallbeseitigung ist die Abfallwirtschaft Heidekreis, kommunale Anstalt des Landkreises Soltau-Fallingbostel.  Dieser beauftragt selbst Unternehmen, die die Müllabfuhr durchführen.

Die Stadt Soltau ist vorort Ihr Ansprechpartner, wenn es um die Aufstellung der Tonnen und die Erhebung der Gebühren geht.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Spezielle Hinweise - Welche Gebühren fallen an?

Für die Entsorgung des Abfalles erhebt die Abfallwirtschaft Heidekreis Gebühren. Die Gebühren werden von den Städten und Gemeinden im Auftrage der Abfallwirtschaft Heidekreis festgesetzt und erhoben. In Soltau geschieht dies zusammen mit den örtlichen Steuern (Grundsteuern, Hundesteuer usw.). Die Höhe der Gebühren setzt die Abfallwirtschaft Heidekreis in einer eigenen Gebührensatzung fest. Zur Zeit betragen die jährlichen Gebühren:

für Restmüllbehälter (grau) mit einem Füllraum von

 

  60 Litern    37,20 €

120 Litern    74,40 €

240 Litern  148,80 €

 für Kompostbehälter (braun) mit einem Füllraum von

 

  60 Litern      25,68 €

120 Litern      51,36 €

240 Litern    102,72 €

 

für Großraumbehälter mit einem Füllraum von 1.100 Litern bei einer

 

Leerung alle vier Wochen              393,12 €

Leerung alle zwei Wochen             786,24 €

Leerung jede Woche                   1.572,48 €

Leerung zweimal wöchentlich     3.144,96 €

Für die „grüne“ Papiertonne und die „gelben Säcke“ wird keine besondere Gebühr erhoben. Die Gebühr ist in den Beträgen für die Grundleistungsgebühr enthalten.

Außerdem ist für jede Nutzungseinheit (selbständig genutzte oder nutzbare Wohnung, betrieblichen Zwecken dienende Gebäude oder Gebäudeteile) eine jährliche Grundleistungsgebühr von 51,36 € zu zahlen.

Die Grundleistungsgebühr kann von der Abfallwirtschaft Heidekreis auf Antrag erlassen werden, wenn ein Gebäude oder selbständige Teile eines Gebäudes leer stehen. Der Antrag ist grundsätzlich bei der Abfallwirtschaft Heidekreis, Bornemannstr. 4, 29614 Soltau, zu stellen.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Anschrift

Barrierefreiheit

Verkehrsmittel

Fahrplanauskunft