Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung EUTB®
Poststr. 18
29614 Soltau
05191-9274305

EUTB® – Beratung für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen

Die EUTB® – ergänzende unabhängige Teilhabeberatung ist ein kostenloses, unabhängiges Beratungsangebot. Finanziert wird dieses aus Bundesmitteln unter Federführung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Dies sichert die fachliche wie die finanzielle Unabhängigkeit der Beratungsstellen.

Es handelt sich um ein bundesweit flächendeckendes Angebot mit derzeit ca. 500 Beratungsstellungen, verteilt auf ganz Deutschland. Die EUTB® folgt dem Konzept des sog. „peer-counseling“, d.h. die BeraterInnen sind oft selbst Menschen mit Behinderungen. EUTB® richtet sich an alle: Menschen mit Behinderungen oder solche, denen eine Behinderung droht, Angehörige, FreundInnen, und alle anderen Betroffenen oder Interessierte.

Dabei geht es nicht um einen starren Begriff der Behinderung, sondern jede/r kann sich an die EUTB® wenden, die/ der aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen (neben körperlichen Behinderungen sind dies u.a. auch chronische Krankheiten oder psychische Erkrankungen) Unterstützung benötigt. Zentral geht es darum, niedrigschwellig, also ohne formale oder sonstige Hürden, ansprechbar zu sein.

Gemeinsam wird dann nach Antworten auf die Fragen gesucht, die die Ratsuchenden mitbringen. EUTB® ist offenes Ohr, erste Anlaufstelle, zweite Meinung. Wichtig ist jedoch anzumerken, dass die EUTB® eine Einstiegsberatung ist, zuhört und ggf auch weiter vermittelt. Sie ersetzt keine anderen Beratungsangebote, sondern will diese mit anderem Blick unter dem Peer-Aspekt ergänzen.

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung, in offenen Sprechstunden wie auch nach Terminvereinbarung.

⇒ EUTB®-Broschuere-Soltau-leichte-Sprache