Pop Up Store Soltau

Pop Up Store

Mit dem Pop Up Store Soltau im Hagen 18 startet die Stadt Soltau ab Dezember 2021 ein Pilotprojekt zur Belebung und Stärkung der Innenstadt und schafft so einen ‚Laden auf Zeit‘ für gewerbliche und kreative Zwischennutzung.

  • 100 m² Ladenfläche
  • flexible Mietdauer

Der Pop Up Store hat eine Ladenfläche von 100 m² und liegt in einem gut frequentierten Bereich der Soltauer Fußgängerzone. Durch finanzielle Unterstützung im Rahmen des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt!“ liegt die Nutzungspauschale (inkl. Miet- und Nebenkosten) für gewerbliche Nutzungen bei max. 200 € pro Monat. Für andere kreative oder nicht-gewerbliche Nutzungen kann das Lokal kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die Mietdauer ist flexibel. Der Pop Up Store soll für mindestens zwei Jahre öffnen. 

Für das Konzept sucht die Stadt Soltau stetig engagierte Nutzer, die den Laden mit ihren Ideen, Produkten oder Angeboten beleben wollen. Um am Pop Up Store teilnehmen zu können, nutzen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail an popupstore@stadt-soltau.de.

Bewerbungen werden laufend entgegengenommen, die Wahl eines passenden Zeitraums erfolgt im Dialog mit der Stadt. Wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen.

Überblick

Grundlegendes Konzept:

  • ‚Pop Up Stores‘ sind eine Form der Zwischennutzung, bei der vorrangig leerstehende Gebäude oder Gebäudeteile zeitlich befristet genutzt werden, um Marken und Produkte zu inszenieren, zu vertreiben und die Bekanntheit eines Unternehmens zu steigern.
  • Mit dem ‚Pop Up Store Soltau‘ wird für zwei Jahre eine ungenutzte Ladenfläche in zentraler Lage zur Erprobung, Entwicklung und Vermarktung interessanter Geschäftsmodelle von Seiten der Stadt Soltau zur Verfügung gestellt. Möglich ist aber auch die Umsetzung anderweitig kreativer, nicht-kommerzieller bzw. nicht-gewerblicher Zwischennutzungen. Das Ziel hierbei ist, ein spannendes Angebot in der Innenstadt zu schaffen und neue Wege aufzuzeigen, um Ladenleerstand proaktiv entgegenzuwirken. Ermöglicht wird das Projekt mithilfe des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt!“ im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Vorgehen:

  • Zur Umsetzung des Pop Up Stores hat die Stadt Soltau ab Dezember 2021 für zwei Jahre ein innerstädtisches Ladenlokal angemietet. Interessierte können das Lokal für vorzugsweise einen bis vier Monate zu vergünstigten Konditionen untermieten. Die genaue Nutzung der Fläche wird vertraglich zwischen der Stadt Soltau und den Interessenten geregelt. Im Bereich Werbung und Marketing ist die Stadt Soltau dabei ebenfalls unterstützend tätig – erste Maßnahmen laufen dazu ab November 2021 an.

Kosten:

  • Die Nutzungspauschale für hauptsächlich gewerbliche Nutzungen beläuft sich auf max. 200 € pro Monat (inkl. Miete, Nebenkosten, WLAN etc.)
  • Für überwiegend nicht-gewerbliche oder andere kreative Nutzungen kann das Lokal kostenfrei zur Verfügung gestellt werden

Nutzer:

  • Im Pop Up Store Soltau haben insbesondere (Klein- und Jung-)Unternehmen, Start Ups, Gründer, freiberuflich Tätige, Selbstständige, Kunstschaffende, Vereine und andere Kreative die Möglichkeit, ihre innovativen und spannenden (Geschäfts-)Ideen und Konzepte insbesondere im Bereich Einzelhandel, aber auch Kunst, Kultur, Handwerk oder Dienstleistungen umzusetzen und auszuprobieren
  • Eine gemeinsame Nutzung des Lokals mit mehreren Nutzern ist möglich, die monatliche Nutzungspauschale kann dadurch aufgeteilt werden

Räumlichkeiten

Als ‚Raum für Ideen‘ steht das ehemalige Teehaus im Hagen 18 bereit. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei erreichbar und umfassen ca. 100 m², die sich wie folgt untergliedern:

  • 1x Verkaufsraum (ca. 85 m²)
  • 1x Lagerraum
  • 1x WC

Das Lokal liegt in einem gut erschlossenen und frequentierten Bereich der Soltauer Fußgängerzone in unmittelbarer Nähe zu Gastronomen, Veranstaltungen und Einzelhändlern (z.B. C&A oder Rossmann). Ausreichend Parkplätze sowie Bushaltestellen des ÖPNV sind in der Umgebung vorhanden, der Bahnhof Soltau (Han) ist in ca. 10 Minuten fußläufig erreichbar.

Strom, Gas, Wasser sowie WLAN (50 Mbit/s) werden zur Verfügung gestellt. Das Lokal wird leer untervermietet, Mobiliar und Inventar sind nach Möglichkeit selbstständig mitzubringen

⇒ Grundriss Hagen 18

Teilnahmebedingungen

Nutzer und Nutzungen:

  • Der Pop Up Store richtet sich insbesondere an (Klein- und Jung-)Unternehmen, Start Ups, Gründer, freiberuflich Tätige, Selbstständige, Kunstschaffende, Vereine und andere Kreative insbesondere aus dem Bereich Einzelhandel, aber auch Kunst, Kultur, Handwerk oder Dienstleistungen.
  • Die Bereiche Gastronomie und Vergnügungsstätten möchte die Stadt Soltau aufgrund der damit verbundenen Vorschriften nicht in das Konzept aufnehmen.

Nutzungsdauer:

  • Die Nutzungsdauer im Pop Up Store sollte nach Möglichkeit zwischen einem und vier Monate betragen, um so verschiedenen Zwischennutzern die Möglichkeit zu geben, sich für eine gewisse Zeit auszuprobieren.
  • Die genaue Nutzungsdauer und der Startzeitpunkt werden im gemeinsamen Dialog mit der Stadt festgelegt.

Öffnungszeiten:

  • Die Öffnung des Geschäfts sollte nach Möglichkeit mittwochs, freitags und samstags für mindestens fünf Stunden am Tag erfolgen. Das Ziel hierbei ist, den Pop Up Store an den besucherstarken (Markt-)Tagen zu öffnen.

Belegungsplan

Hier können Sie die aktuellen und vergangenen Belegungen des Pop Up Store Soltaus einsehen:

  • Belegung folgt

Ihre kostenlose Anfrage


Angaben zur gewünschten Nutzungsdauer einer Fläche:

Hinweis: Eine Mitteilung über dieses Formular ersetzt nicht das förmliche Rechtsmittelverfahren.

Bitte füllen Sie alle mit „*“ gekennzeichneten Felder aus.

Ich versichere die Richtigkeit meiner Angaben. Mir ist bewusst, dass kein Anspruch auf eine Förderung besteht und die Ablöse der ausgelobten Leistungen in Geld ausgeschlossen ist und das nur Nutzungen berücksichtigt werden können, die insbesondere dem geltenden Baurecht und den übrigen maßgebenden Rechtsvorschriften nicht entgegenstehen.*
Anfrage senden
Pop Up Store
Hagen 18
29614 Soltau