Laon

Die Stadt Laon (ca. 26.000 Einwohner) ist die Hauptstadt des Départements Aisne, Region Picardie, und liegt im Norden Frankreichs.

Vor 40 Jahren, im Jahre 1964, nahmen der Verband der Heimkehrer, Kreisverband Soltau, und die Association des Combattants, Section Laon, erste Kontakte auf. Deren Vorsitzende, die Herren Kurt Höhn und der leider bereits 1988 verstorbene Georges Lemoine, erwiesen sich als engagierte Förderer einer stetig wachsenden Partnerschaft zwischen Soltau und Laon. Viele menschliche Begegnungen führten zu persönlichen Freundschaften.

Dem positiven Beispiel folgend begründeten die Stadt Soltau und die Stadt Laon im Jahre 1972 ihre Städtepartnerschaft. Diese ist auch im jeweiligen Stadtbild verankert: In Soltau gibt es einen "Georges-Lemoine-Platz", in Laon einen Kreisel mit dem Namen "Rond-Point de Soltau".

Seit 1979 besteht zusätzlich eine Partnerschaft zwischen dem Deutschen Roten Kreuz Ortsverein Soltau und dem Französischen Roten Kreuz in Laon.

Aber man trifft sich nicht nur auf offizieller Ebene regelmäßig und wechselseitig in beiden Städten. So fanden und finden zum Beispiel Begegnungen zwischen Künstlern, Musikensembles, Chören, Sportlern, Freunden der Oldtimer und Berufsschulen statt.

Nähere Informationen zu der Städtepartnerschaft mit Laon erhalten Sie von der Partnerschaftsbeauftragten, Frau Sibylle Maurach, Tel. 0173-8189932.