Zielona Gora

Zielona Góra ist eine Stadt mit beinahe 140.000 Einwohnern und neben Gorzów Wielkopolski eine der beiden Hauptstädte der polnischen Woiwodschaft Lubuskie. Sie liegt ca. 60 km von der deutsch-polnischen Grenze entfernt. In der Stadt gibt es die Universität, die Philharmonie, das Lubuski-Theater, das Planetarium, das Naturkundezentrum und das Palmenhaus.

Wenn man ein Sportsfreund ist, langweilt man sich hier sicherlich nicht. Auf Sie wartet das Sport- und Erholungszentrum mit der längsten Wasserrutsche Polens! Außerdem ist Zielona Góra für spektakuläre Sporterfolge bekannt – die Einwohner von Zielona Góra haben viele Medaillen bei internationalen Wettbewerben gewonnen und die lokalen Sportclubs holten einige Meistertitel. Es ist zu beachten, dass sich bei Zielona Góra mit ca. 200 ha eines der größten zusammenhängenden Weinanbaugebiete Polens befinden.

Die ersten Weinberge entstanden schon um das Jahr 1314. Deswegen feiert man hier jedes Jahr ein großes Weinfest. Wein fließt in Strömen, eine Veranstaltung folgt der anderen, wie etwa die Sammlermesse und der Weinmarkt. Es werden auch viele Sportveranstaltungen und zahlreiche Ausstellungen organisiert.